NETWORK

IAKS members cover a broad range of activities and services around sports and leisure facilities world-wide.

IAKS has members:

as individuals

  • Architects
  • Landscape architects
  • Engineers

as industrial companies

  • Companies of the sports industry
  • Operators of sports facilities

as institutions

  • Public institutions like local-authority sports, parks & gardens and building departments, regional and national ministries of sports
  • Scientific institutions like universities of of physical education, architecture and engineering
  • Sports organizations like National Olympic Committees, sports umbrella associations and sports federations

IAKS members present their company/organization and their activities in a database. It offers easy and convenient search for IAKS members following the

  • type of sports and leisure facility,
  • corporate structure/type of business activity,
  • geographical area by country.

 

News

26.02.2014

Leichtathletik, Ballsport und Klettern in der Barbarossahalle

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten und der offiziellen Einweihung im Juni 2013 steht den Sportlern und Schülern aus dem Großraum Kaiserslautern nun wieder die Barbarossahalle für vielerlei...

 more

24.02.2014

Max-Schmeling Trainingshalle

Max Schmeling ist eine Boxlegende. HARO Sports Flooring gehört mit seinen mobilen und fest installierten Sportböden seit mehr als einem halben Jahrhundert zu den führenden Herstellern in der...

 more

24.02.2014

Im Winter Eislaufbahn, im Sommer Sportplatz

Auf der neuen Eislaufanlage „Schaatsbaan Rotterdam” kann im Sommer auch Fußball gespielt werden.

 more

24.02.2014

Wartung von Sportgeräten

Sporthallen sind jährlich einer Sicherheitsprüfung zu unterziehen – so will es der Gesetzgeber. Um Sicherheit zu gewährleisten und Unfälle zu vermeiden, ist bei der Wartung von Sportgeräten die...

 more

24.02.2014

Porplastic Indoor im Handballland Bosnien

In dem noch immer strukturell gebeutelten Land auf dem Balkan nimmt der Handballsport eine wichtige Stellung in der Gesellschaft ein. Handball ist annähernd so populär wie Fußball, und das kleine...

 more

Pages