Multifunktionales Eisstadion Kaufbeuren als Tagungsort der 21. IAKS Eismeisterschulung vom 2. bis 4. April

In knapp vier Wochen wird die Erdgas Schwaben Arena der Schauplatz für die 21. IAKS Eismeisterschulung sein. Das Besondere am 2017 fertig gestellten Stadion für 3.500 Zuschauer ist seine multifunktionale Nutzung: neben Eishockey für die Profis des ESV Kaufbeuren und dem allgemeinen Eislauf können dort auch andere Trockensportarten durchgeführt werden.

Genau so abwechslungsreich gestaltet sich das dreitägige Treffen für alle Eismeister, Betriebsleiter und Mitarbeiter von Kunsteisbahnen. Spannende Vorträge zu Technik und Betrieb, intensive Workshops zu Sicherheitsaspekten sowie eine Podiumsdiskussion zur Eismaschine der Zukunft stehen auf dem Programm, bevor am dritten Tag die Besichtigung des Eisstadions Kaufbeuren lockt. Auch auf dem Eis geht’s rund: In diesem Jahr präsentieren sich die Eisbearbeitungsmaschinen von Engo, Icebear, WM und Züko (Zamboni) mit Vorführungen und laden zu Testfahrten ein. Und wer gewinnt beim Wettbewerb „Eisstock-Zielschießen“?

Jetzt noch schnell anmelden!