IAKS Expertenkreis Bäder: Blick zu den Nachbarn bei 2. Treffen im März 2018

Nach dem Gründungstreffen im Rahmen der FSB 2018 und einem sehr positiven Feedback zu dieser Initiative traf sich der IAKS Expertenkreis Bäder nun zum zweiten Mal, und zwar in Langenhagen (Deutschland). Am Abend des 19. März 2018 trafen sich die Bäderexperten zu einem Arbeitsessen im Sport- und Erlebnisbad ‚Wasserwelt‘ in Langenhagen bei Hannover, das von IAKS Mitglied Rainer Pethran (GM) geführt wird. Anschließend fand eine Betriebsbesichtigung statt.

Beim Treffen am nächsten Tag stellte jeweils ein Vertreter jeden Landes beispielhaft einen Bäderbetrieb vor. Der Fokus lag auf länderspezifischen Aspekten, und zwar von technischen Belangen bis zum Besucherverhalten. Jeder Experte erklärte den Bädermarkt seines Landes. Die behandelten Länder waren: Irland, UK, Deutschland, Schweiz, Niederlande, Frankreich, Spanien, Kanada, Dänemark und Norwegen. Die Fachleute fanden den Blick über die Grenzen hinweg sehr inspirierend und waren von der durch die IAKS angestoßenen Initiative sehr begeistert.

Die IAKS ist dabei, für jede Art von Sportstätte einen Expertenkreis zu etablieren, um den Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene zu fördern. Die Teilnahme an den Expertenkreisen erfolgt nur auf Einladung. IAKS Präsident Dr. Stefan Kannewischer hat den internationalen Expertenkreis Bäder ins Leben gerufen, dem 21 Mitglieder angehören. In alphabetischer Reihenfolge, mit Firma und Land: Bjorn Aas (NTNU Norwegian University) NO, Derek Anderson (Aura Holohan Group) IE, Thomas Atzwanger (Atzwanger) AT, Pere Ballart (Fluidra) ES, Darryl Condon (hcma) CA, Tom Devin (Devin Consulting) UK, Paul Gerrits (Pellikaan) NL, Ole Grønborg (Ultraaqua) DK, Michael Hall (FaulknerBrowns Architects) UK, Gar Holohan (Aura Holohan Group) IE, Leopold Holzknecht (aqua dome) AT, Haymo Huber (hsb) AT, Dr. Stefan Kannewischer (Kannewischer Management) CH, Dr. Christian Kuhn (DSBG) DE, Josef Lassnig (Zeller Bäderbau) DE, François Mouilleron (Recrea) FR, Rainer Pethran (GMF) DE, Ruth Pujol (Pujol Arquitectura) ES, Andreas Ramsauer (Woerglerwasserwelt) AT, Marc Riemann (KölnBäder) DE, Andreas Schauer (Schauer Management) CH, Ernst Ulrich Tillmanns (4a architekten) DE.

Ein Expertenkreis ‚Sporthalle‘ befindet sich ebenfalls in der Gründung, weitere folgen.

Das dritte Treffen des IAKS Expertenkreises Bäder wird am 12. September 2018 in Hebburn / Newcastle upon Tyne (UK) stattfinden und spezifische Themen der Bäderbranche behandeln.

Am Abend des 12. September wird der Expertenkreis mit den Teilnehmern des Internationalen IAKS Bäderseminars, das ebenfalls den internationalen Fachaustausch fördert, zusammentreffen. Auftakt des Seminars ist die Besichtigung der multifunktionalen Mehrzweck-Sport- und Begegnungsstätte Hebburn Central, nach einem Entwurf von IAKS Mitglied Michael Hall von FaulknerBrowns Architects. Danach treffen sich die Teilnehmer zu einem Networking Dinner in Newcastle

.