Elan Inventa d.o.o.

News from this Member

25.09.2017

TransFlex Teleskoptribünen

Komplett von ELAN entwickelt, bieten die TransFlex Teleskoptribünen komplexe technische Lösungen, die den hohen Qualitätsstandards, Ausführungen und Designs des deutschen Markts entsprechen. Der größte Vorteil der TransFlex Teleskoptribünen ist die Flexibilität. Nach Leipzig wurde die modernste Teleskoptribüne auch in Emden für über 500.000 Euro installiert.Photo: Lutz Zimmermann, Leipziger MesseStadionwelt Business / Elan Inventa

LeipzigerMesse Video


25.09.2017

Teleskoptribüne für die EXPO 2017

Elan Inventa hat dafür eine Teleskoptribüne mit über 2.000 Sitzplätzen in der neuen multifunktionalen Kongresshalle installiert in Astana, Kasachstan .Aufgrund der Komplexität der Anlage und der kurzen Lieferzeiten erforderte die Durchführung des Projekts einige technische und organisatorische Besonderheiten. Die Tribüne besteht aus fünf Blöcken. Sie hat 20 angetriebene Reihen, 2 Tunneleingänge, LED-Beleuchtung an den Treppen und Tunneln sowie ein Sicherheitsgeländer Polycarbonat-Füllung.

Alle Stühle sind weich gepolstert. Die Materialien für die Tribüne wurden von insgesamt 14 LKW angeliefert. Die Montage dauerte knapp zwei Monate. Je nach Platzbedarf einer Veranstaltung kann ein Teil der Tribüne komplett gegen die Hallenwand geklappt werden, um so zusätzlichen Platz für verschiedene Veranstaltungen zu schaffen.Für die Eröffnungszeremonie wurden spezielle Plattformen mit VIP-Sitzen auf der Tribüne installiert. Bei der Eröffnung waren 25 Staats- und Regierungschefs anwesend, darunter die Staatsoberhäupter aus Kasachstan, China, Russland, Indien, Pakistan, dem spanischen König Felipe VI und dem UN-Generalsekretär António Gutteres. Elan Inventa Facebook profile


25.09.2017

Teleskoptribünen für Schweizer Tenniscenter

Der schweizerische Tennisverband widmete dem Schweizer Tennisspieler Roger Federer eigene Straße. Dort baute der Schweizer Tennisverband ein Tenniscenter mit einer großen Tennishalle. Die Anlage ist hochwertig ausgestattet und hat mittlerweile zwei Teleskoptribünen des slowenischen Unternehmens Elan.

Die Tribünen haben eine Länge von über 82 Metern. Die 18 Sitzreihen fassen insgesamt 2.550 Zuschauer. Die Konstruktion ermöglicht eine teilweise Öffnung einzelner Reihen und ein vollautomatisches Öffnen und Schließen der Unterlagplatten, die den Bodenbelag schützen. Spezielle Laser sorgen für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Die Tennishalle in Biel ist bereits das dritte Projekt von Elan in der Schweiz in den letzten sechs Monaten.#elaninventa @elaninventa


25.09.2017

Konzerthalle mit Tribünen und Sitzen ausgestattet

In Dübendurf bei Zürich hat Elan Inventa die modernste Konzerthalle der Schweiz sowohl mit transportablen, laser-gesteuerten Tribünen als auch mit festen Tribünen für die Balkone ausgestattet.Solange sie geschlossen sind, können die Tribünen frei bewegt und somit überall in der Halle genutzt werden. Die gepolsterten Sitze auf den Tribünen erfüllen alle nötigen Brandschutzauflagen. Außerdem verfügen die Sitze über Armlehnen, die einen optimalen Komfort bieten. Die Tribünen wurden so konzipiert, dass sie den Veranstaltern die höchstmögliche Flexibilität bieten.Die Halle, die für bis zu 5.000 Besucher ausgelegt ist, wird für Konzerte, Kongresse und verschiedene andere Events und Präsentationen genutzt. 

#elaninventa Trailer @elaninventa